Short Review: Sommer unter schwarzen Flügeln by Peer Martin

25121443

I loved this book very much. Such a beautiful, heart-breaking and realistic story. This is going to be a short review, just because I don’t have a lot to say.


First of all, a big thank you to Oetinger for providing me with this review copy!

English:

This book is about a girl, Nura, who is a Syrian refugee seeking Asylum in Germany and a boy, Calvin, who hates foreigners and is in a group of embittered and hateful boys discriminating against the refugees. Calvin and Nura meet and Nura starts to tell Calvin about her life in Syria and her deepest fears but also how she hopes to return there soon. Calvin finds himself slowly falling in love with the dark-eyed girl and her country she’s been talking about. The only problem is that Calvin is the leader of the group and their only aim is to burn down the refugee shelter

I thought that this book was such a well written book. The topic it evolves around is a current one here in Germany and it was honestly so heart-breaking to read this. Martin managed to write out of dual point of views where he showed us two completely different sides: Nura, the refugee searching for hope and Calvin, the embittered and hateful boy. Even though this book was over 500 pages long, I was so drawn into the story that I  didn’t even notice how the time flew by. I very much hope this book will be translated into English.

German:

Dieses Buch handelt von einem hoch aktuellem und brisantem Thema in Deutschland, nämlich von Flüchtlingen. Wir treffen Nura, die hoffnungsvolle Syrierin, die durch Gewalt und Krieg aus ihrem Heimatland vertrieben wurde und nun in Deutschland als Asylantin lebt. Sie trifft auf Calvin, den verbitterten, hasserfüllten Jungen, der in einer rechten Clique ist und strikt gegen Ausländer ist. Als sich die beiden dann treffen, erzählt Nura Calvin von ihrem Heimatland und Calvin verliebt sich langsam in die dunkeläugige Nura und ihr Heimatland. Das einzige Problem ist, dass Calvin der Anführer der rechten Clique ist und ihr einziges Ziel ist es, das Flüchtlingsheim zum brennen zu bringen.

Ich fand dieses Buch erschütternd und absolut realistisch. Martin hat es geschafft nicht nur die eine Sichtweise zu schreiben, sondern gleich zwei und dies wunderbar und erschütternd gleichzeitig. Obwohl das Buch über 500 Seiten lang war, konnte ich es nicht zur Seite legen bis ich es durch hatte. Dieses Buch war nicht nur vom Inhalt her besonders, sondern auch von der Struktur und dem Aufbau. Jedes Kapitel began mit Zitaten, Gesetzen, Zeitungsausschnitten über das Thema Flüchtlinge, was sehr originell und einfallsreich strukturiert wurde. Die Charaktere waren glaubhaft, wenn auch etwas cliche-haft geschrieben. Mei einziges Problem war, dass sich der Anfang etwas lang gezogen hatte.

Im Großen und Ganzen, würde ich dieses Buch an jeden empfehlen, jedoch muss man sich auch klar sein, dass das Thema, welches im buch angesprochen wird, sehr real und erschütternd ist.

tumblr_mr2qhtTaRQ1qba9pko2_250

Amazon-Add-to-Cart

Overall Rating: 4.5/5

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s